Applikationen im Raum

Ein Kunstprojekt mit Mädchen am „Stadtteilplatz an der Zietenstraße“ im August 2016.

applikat-i-r-install1

Die Idee: Das „eigne Bild“ wird mit Bildteilen von „Anderen“ neu zusammengesetzt und ein neues gemeinsames  Bild kreiert. Konzept: Susanne Müller-Kölmel ©

Die Bildteile werden im Zaun des Stadtteils „verwebt“. Gestaltung des eigenen Lebensraums.

„Es wird anders gut“