BEELDEN OP DE KAART – ein virtuelles Kunstwerk im öffentlichen Raum

BEELDEN OP DE KAART – ein virtuelles Kunstwerk im öffentlichen Raum

Eine Stadt, ein Dorf, einer Fluss…

Eine beliebige Nummer und einer Nadel auf der Landkarte verweisen auf einem Ort in den Niederlanden oder im niederdeutschen bzw. niederbelgischen Grenzgebiet. Für diese Orte, die zufälligerweise auf ihren Weg gekommen sind,  werden von Künstlern, virtuell, Skulpturen angefertigt.

Zum Projekt:

kunstinmillingen.nl/beelden-op-de-kaart-2

Zu den Arbeiten von Susanne Müller-Kölmel:

kunstinmillingen.nl/land-in-sicht-2

und kunstinmillingen.nl/susanne-muller-kolmel

Bald ist ein Katalog erhältlich. Bei Interesse: susanne@mueller-koelmel.de