© MEMORIAL BOOK Projekt

… sieben Jahre und weiter so …

susanne-mueller-koelmel-memorial-book-haengend-2013

Begonnen habe ich mit diesem Projekt am 1. Januar 2010 . Seitdem gestalte ich jeden Tag eine von 365 Seiten in kontinuierlicher Reihenfolge. Pro Jahr entsteht ein gefaltetes Leporello mit 365 Seiten bestehend aus einem etwa 45 cm breiten und 438 cm langen Papierstreifen. Zusammengefaltet und mit Kordel gebunden wird es zu einem dreidimensionalen Buch – Block.

„Vergangenheit ist das was nicht vergeht und gerade deshalb hat es so eine Bedeutung. Es geht darum die Macht der Vergangenheit als das was wirkt anzuerkennen,“ (aus einem Vortrag von Bazon Brock).

Bei ihm habe  ich vor Jahren in Wuppertal studiert – ihm  spreche ich hiermit meine Hochachtung aus.