You are currently viewing TELPOST RIVERDATE VERNISSAGE

TELPOST RIVERDATE VERNISSAGE

Gut besuchte Eröffnung in der Galerie SK in Solingen am 12.Juni 2022. „TELPOST RIVERDATE“ 

14 Künstler aus den Niederlanden und Deutschland zeigen moderne Kunst: Marcel Blom, Dominique Ebbeng, Rezie Hendriks, Anke Land, Andrea Lehmann, Anja Middelkoop, Susanne Müller-Kölmel, Niki Murphy, Helmie van de Riet, Ria Roerdink, Chris Ros, Pier Pennings, Milian van Stokkum, Kees Wijker

Güdny Schneider-Mombaur

Solingen liegt an der Wupper. Das Wasser der Wupper mündet bei Leverkusen in den Rhein und fließt dann in Millingen aan de Rijn“ knapp über die Grenze in die Niederlande.

In den Jahren 2020 und 2021 wurden 14 Künstlerinnen und Künstler von der Stiftung „Kunst in Millingen“ eingeladen, allein in der TELPOST in Millingen für zwei Zeiträume von jeweils 12 Tagen zu leben und zu arbeiten. Das kleine, aber bemerkenswerte Gebäude der niederländischen Wasserbehörde bietet einen fantastischen Blick auf die Teilung des Rheins in den Pannerdensch Kanaal und die Waal.

In der Ausstellung TELPOST RIVERDATE zeigen die Künstler, was an diesem temporären Arbeitsplatz erreicht wurde.

Das Projekt begann vor zwei Jahren mit „WATERSTAND /Wasserstand“. Aufgrund von Überschwemmungen, die 1995 stattfanden, musste ein großes Gebiet um die Flüsse in den Niederlanden evakuiert werden.

Die große Vielfalt der ausgestellten Werke zeigt, auf welch unterschiedliche Weise diese besondere Flusslandschaft den Künstlern Impulse für ihre Arbeiten gab.