AKTUELL

all in one – Sonderausstellung von Susanne Müller-Kölmel im Kunstmuseum Solingen. Die Malerin aus Solingen zeigt ab dem 8. Februar 2020 in einem Rückblick ihre Werke. Sie präsentiert erstmals zusammenhängend alle 3652 Einzelarbeiten ihres künstlerischen Tagebuchprojekts auf einen Blick.  Seit Januar 2010 erstellt die Künstlerin jeden Tag eine Arbeit. Dazu faltet sie zu Beginn des Jahres ein fast fünf Meter langes Blatt Papier zu einem Buchblock, der anschließend mit einer Banderole zusammengehalten wird. In zehn Jahren sind bis jetzt zehn Leporellos entstanden, die Zeitgeschehen und persönliche Erlebnisse der Künstlerin visuell wieder spiegeln. Parallel dazu sind an den Museumswänden großformatige Gemälde, Fotos und Zeichnungen dieser Dekade zu sehen. Zur Vernissage sprechen: Tim Oliver Kurzbach, Oberbürgermeister der Stadt Solingen, Gisela Elbracht-Iglhaut, Direktorin des Museum Solingen, Jürgen Jaissle, Solingen (Kurator und ehemaliger Leiter des FilmFunkFernsehZentrums (FFFZ) Kulturforum Düsseldorf).

all in one im Kunstmuseum Solingen, Wuppertaler Straße 160, 42659 Solingen, Vernissage: Samstag, 08.02. 2020, 18.00 Uhr, Philosophisches Café mit Dr. phil. Uta-D. Rose: Sonntag, 16.02.2019, um 15.00 Uhr, Ausstellungsdauer: 9.2. – 1.3.2020, Führungen jeden Sonntag um 11:15 Uhr